Altersklassen und Generationsklassen  

 

Foto 55: Kralfeuer
Rufo

 

 

 

Foto 56: ehemaliger kawot
Rufo

 

 

 

Foto 57: Erré
Rufo

 

 

Foto 58: Fluss Woito
Rufo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Mitglieder der Arbore gehören einer clanübergreifenden Generationsklasse (herr) an. Jede Generationsklasse besteht aus vier Altersklassen (jim). In einer Altersklasse sind immer diejenigen Arbore zusammengefasst, deren Altersunterschied maximal neun Jahre beträgt. Aus der Zugehörigkeit zu Clan, Alters- und Generationsklasse sowie Heiratsklasse (luba) leiten sich Heiratsnormen, Gebote wie Verbote, sowie allgemeine Verhaltenskodizes ab (Grafik_Heiratsregeln) (Grafik_Heiratsklassen).

Zirka alle vierzig Jahren findet die naar Zeremonie statt, bei der die bis dato regierende Generationsklasse ihre Führungsposition an die jüngere Generation abgibt. Hierbei werden der politische Chief (kyrnat) und sein religiöses Pendant (kawot) für jedes Dorf aus den Mitgliedern bestimmter Clans neu gewählt. Sie sind die oberste Entscheidungsinstanz in ihren Fachgebieten.

1993 gab es auf jeder Seite des Flusses zwei Dörfer - Murale und Eegude auf der einen und Kulam und Gandarab auf der anderen. Mittlerweile befindet sich jedoch Kulam mit all seinen Bewohnern auf der anderen Seite des Flusses. Der Grund dafür war personeller Natur. Nach dem Tode des alten kyrnat von Kulam konnte kein neuer gewählt werden. Unter den Bewohnern Kulams gab es keine solch herausragende Persönlichkeit. Jedoch genoss der politische Chief von Murale großes Vertrauen unter den Bewohner Kulams und das ganze Dorf zog zu ihm auf die andere Flusseite.